1957 geb. in Markranstädt bei Leipzig

 

1976 Abitur in Leipzig, danach bis

 

1979 Studium in Görlitz, Abschluss als Handelsökonom

 

1979-81 SGB Textilwaren Cottbus

 

1982-85 Disponent im KBK Jänschwalde

 

1987-89 Ausbildung zum Herrenmaßschneider (Abschluß Facharbeiter)

 

1989-90 Fa.Rösler

 

1990 Kündigung aus Mangel an Kundenaufträgen

 

1991 -96 Sekretärin

 

1996 selbst gekündigt, um als freischaffende Malerin zu arbeiten

 

1996 Aufbau eines eigenen Ateliers

 

1996 -2000 im Vorstand Kunst und Kulturförderverein Cottbus „Galerie Haus 23″

 

1997 Gründungsmitglied des Kunstkreises „Mühle“ in Schmilka/Elbsandsteingebirge

 

1998 Gründung des Malerwinkels Festung Königstein e.V.

über 9 Jahre freiwillige Arbeit mit Kindern für das Käthe-Kollwitz-Haus in Cottbus

 

1999 -2007 Kursleiterin im Männerstrafvollzug in Cottbus

 

2003 Kurse für Dekorations- und Illusionsmalerei im Atelier Benad München

 

2006 Teilnehmer derkunstfabrik vom EwerkCottbus

 

2006-9 freie Mitarbeit in der KUNST.FABRIK in Cottbus

 

2010 freie Mitarbeit alsCreativcoachbei IBP Spremberg

 

2010 Eröffnung eines Verkaufsateliers in derKnechtkammerim SCHAU-HANDWERKSHOF in Burg/Spreewald u.v.m.

 

2013 Miteröffnung einer ProduzentengalerieGalerieEbertin Cottbus, Ebertstrasse

 

seit 2016 Mitglied der“ Deutschen Aquarellgesellschaft“